Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Europäische Datenstrategie: Kommission legt EHDS-Entwurf vor

Manfred Kindler 0


Anfang Mai hat die Europäische Kommission den Entwurf für eine Verordnung zur Regulierung des Datenraums vorgelegt und damit eine Vision zukünftiger Gesundheitsversorgung in Europa geschaffen. Der European Health Data Space (EHDS) soll als Teil der europäischen Datenstrategie durch effizienten Austausch und direkten Zugriff auf Gesundheitsdaten das europäische Gesundheitswesen reformieren und über Landesgrenzen hinweg in Teilen harmonisieren.
Der EHDS-Entwurf skizziert einen gesetzlichen Rahmen für den Austausch von Gesundheitsdaten und legt auch fest, wer diese nutzen können soll. Die Mitgliedstaaten werden verpflichtet, ihre Gesundheitsversorgung zu digitalisieren und für Patientinnen und Patienten elektronische Zugangswege zu ihren Gesundheitsdaten zu schaffen, damit sie zu jeder Zeit deren Speicherung und Weitergabe digital kontrollieren können.