Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

SGD-Kongress machte digitale Transformation in Sport und Gesundheitswesen greifbar

Alfred Kuczera 0

Die TU Kaiserslautern (TUK) und die Techniker Krankenkasse (TK) sind rundum zufrieden mit der Resonanz auf die gemeinsame Kongress-Veranstaltung “Sport Gesundheit Digital“ (SGD). Auch Corona-bedingte Transformationsprozesse, die aktuell ein bedeutender Treiber für die Digitalisierung sind, fanden einen Platz im Programm. Über 300 Personen aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen haben das interdisziplinäre Online-Programm genutzt und kamen zu dem Fazit: „Die digitale Transformation in Sport und Gesundheitswesen schreitet voran.”

Der weit gespannte Themenbogen, den mehr als 60 Referent*innen aus Wissenschaft und Praxis gestaltet haben, zeigte auf, dass die Digitalisierung nicht pauschal als positiv oder negativ bezeichnet werden kann, sondern stets eine Vielzahl an Chancen, aber auch Risiken birgt. Der inhaltliche Fokus lag dabei unter anderem auf der Bedeutung der digitalen Transformation für den medizinischen Fortschritt sowie für entsprechende Sport- und Therapie-Angebote, aber auch auf der Stärkung von Gesundheitsförderung und Prävention an Hochschulen und Universitäten sowie in vielen weiteren gesellschaftlichen Kontexten. Dabei stand der stetige Austausch zwischen den Teilnehmenden und Referierenden im Mittelpunkt, um den inhaltlichen Diskurs auch während und nach den einzelnen Programmpunkten weiterführen zu können.

Weiterlesen im Mitgliederbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.