Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Einfache Lüftungsanlage entsorgt effizient Corona-haltige Aerosole

Alfred Kuczera 0

Forschende des Max-Planck-Instituts für Chemie (MPIC) haben eine Lüftungsanlage konstruiert, die sich mit Materialien aus dem Baumarkt nachbauen lässt. Somit soll es künftig deutlich einfacher werden, die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien.

Schulen stehen während der COVID-19-Pandemie vor dem Problem, wie sie während des Unterrichts richtig lüften können. Die Forscher haben inzwischen gemeinsam mit der Integrierten Gesamtschule Mainz-Bretzenheim erfolgreich eine Abluftanlage getestet, die 90 Prozent der Aerosolpartikel aus den Klassenzimmern entfernt. Das Prinzip: Jeder Mensch produziert warme Luft, die nach oben steigt. Richtet man diesen Luftstrom nach draußen, nimmt er Aerosolpartikel und mögliche Coronaviren mit sich.

Weiterlesen im Mitgliederbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.