Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Experten geben Empfehlungen zur Behandlung von Patienten mit chronischer Lebererkrankung während der Corona-Pandemie

Alfred Kuczera 0

Im Vorfeld des 21. Deutschen Lebertages am 20. November 2020 informieren Experten zu COVID-19 und Lebererkrankungen sowie zu möglichen neuen Leber-Risiken durch einen veränderten Lebensstil während der Corona-Pandemie.

„Die Corona-Virus-Pandemie hat das deutsche Gesundheitssystem, Ärzte und Patienten in den vergangenen Wochen vor außergewöhnliche Herausforderungen gestellt. Aktuell existieren noch wenige Daten über die Wechselwirkungen einer bereits bestehenden Lebererkrankung und den Verlauf einer Infektion mit dem Corona-Virus – viele Fragen sind derzeit noch ungeklärt“, erläutert Prof. Dr. Peter R. Galle von Universitätsmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Weiterlesen im Mitgliederbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.