Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Forschungsverbund fordert Nachteilsausgleich für die junge Generation während der Coronavirus-Pandemie

Alfred Kuczera 0

Basierend auf den Ergebnissen zweier bundesweiter Studien publiziert der Forschungsverbund „Kindheit – Jugend – Familie in der Corona-Zeit“ nun seine politischen Handlungsempfehlungen und seine Forderung nach einem Nachteilsausgleich für Kinder, Jugendliche und Familien.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erlebten und erleben erhebliche Einschränkungen durch die Pandemie und darauf bezogene Maßnahmen. Sie waren in ihren Rechten auf Schutz, Beteiligung und Förderung zeitweise eingeschränkt worden und fühlten sich in der Öffentlichkeit und bei Entscheidungsträger_innen nicht wahrgenommen, beziehungsweise auf die Rolle als „Homeschooler/-innen“ oder „Regelbrecher/-innen“ reduziert. Ihre Ängste, Unsicherheiten und Zukunftssorgen, Ihre Einschränkungen im sozialen Bereich und die massiven Änderungen im Bildungsbereich, denen sie mit großer Flexibilität begegnen mussten, fanden in ihren Augen wenig Beachtung.

Weiterlesen im Mitgliederbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.