Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Richtig lüften in Zeiten von Corona

Alfred Kuczera 0

Experten weisen darauf hin, dass Räume mit Lüftungsanlagen bestehende Luft-Grenzwerte oft besser erfüllen als Räume mit Fensterlüftung.

Die Bedeutung, die Aerosole für die Verbreitung der Corona-Pandemie haben, wird derzeit intensiv erforscht. Gerade kurz vor dem Schulbeginn in vielen Bundesländern spielt der Einfluss der richtigen Belüftung von Innenräumen dabei eine immer wichtigere Rolle in der Diskussion. Prof. Dr. Martin Kriegel, Leiter des Hermann-Rietschel-Instituts der Technischen Universität (TU) Berlin, forscht bereits seit Jahren an der Ausbreitung von Aerosolen: „Entscheidend ist es, dass wir die bestehenden Regeln zum Lüften beachten. Sonderregeln sind derzeit noch nicht nötig.“

Weiterlesen im Mitgliederbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.