Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Siemens Healthineers will durch Unternehmenszukauf Kampf gegen Krebs intensivieren

Alfred Kuczera 0

Die Siemens Healthineers AG (Frankfurt: SHL) und Varian Medical Systems, Inc. (NYSE: VAR) haben eine Vereinbarung abgeschlossen, der zufolge Siemens Healthineers sämtliche Aktien von Varian für 177,50 US-Dollar pro Aktie in bar erwerben wird. Dies entspricht einem Kaufpreis von rund 16,4 Milliarden US-Dollar. Der Erwerb von Varian soll vorbehaltlich der Zustimmung der Varian-Aktionäre, der Erteilung behördlicher Genehmigungen und des Eintritts anderer üblicher Vollzugsbedingungen voraussichtlich in der ersten Hälfte des Kalenderjahres 2021 vollzogen werden.

„Durch den Zusammenschluss unserer beiden führenden Unternehmen machen wir mit einem Schritt zwei große Sprünge nach vorn: einen Sprung im Kampf gegen Krebs und einen Sprung in unserer Bedeutung für die Gesundheitsversorgung insgesamt”, erklärte Dr. Bernd Montag, Vorstandsvorsitzender der Siemens Healthineers AG. Und deren Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr. Ralf P. Thomas fügte hinzu: „Mit der Übernahme von Varian erschließt sich Siemens Healthineers einen weiteren attraktiven Wachstumsmarkt, der für das Unternehmen erhebliches Wertsteigerungspotenzial mit sich bringt und perfekt in die Upgrading-Phase der Siemens Healthineers Strategie passt. Inhaltlich schafft die Siemens Healthineers AG damit ein noch nie dagewesenes hochintegriertes Portfolio im weltweiten Kampf gegen Krebs.“

Weiterlesen im Mitgliederbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.