Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Ministerin Karliczek würdigt Einsatz von Forschern in der Corona-Pandemie

Alfred Kuczera 0

„Forschung ist im Kampf gegen das Corona-Virus ein wesentlicher Schlüssel. Ich bin daher den vielen Forschenden sehr dankbar für ihren Einsatz, mit dem sie Tag für Tag unter Hochdruck daran arbeiten, dass wir das Virus besser verstehen lernen. Die aktuellen Forschungsvorhaben am UKE sind dafür ein sehr gutes Beispiel,” erklärte Bundesforschungsministerin Karliczek bei einem aktuellen Informationsbesuch im Hamburger Universitätsklinikum (UKE).

Hervorzuheben sei die Forschung nach einem Impfstoff gegen das SARS-CoV-2-Virus des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) am UKE unter Leitung von Prof. Dr. Marylyn Addo, Leiterin der Sektion Infektiologie des UKE. „Das Thema Impfstoff beobachten wir natürlich mit ganz besonderer Aufmerksamkeit. Weltweit wird unter Hochdruck an der Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs gegen COVID-19 gearbeitet. Uns erreichen fast jeden Tag viele Nachrichten zu dieser Entwicklung. Klar ist: Um in Deutschland und in der Welt wieder dauerhaft zu einer Form von Normalität zurückkehren zu können, ist ein Impfstoff ein ganz entscheidender Baustein,” so die Ministerin.

Weiterlesen im Mitgliederbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.