Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Blockchain-Strategie der Bundesregierung kommt Mitte 2019

Admin 0

Die IT-Arbeitsgruppe des KKC hat sich an einer Online-Konsultation zur Blockchain-Strategie im Gesundheitswesen beteiligt. Im Koalitionsvertrag ist vereinbart, dass die Bundesregierung eine Blockchain-Strategie erarbeitet. Diese wird derzeit von den federführenden Ressorts Bundesministerium der Finanzen und Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unter Einbindung der anderen Ressorts vorbereitet und voraussichtlich Mitte 2019 vorgelegt werden. Ziel der Online-Konsultation war es, mehr Informationen über Potenziale, Treiber und Hemmnisse für den Einsatz der Blockchain-Technologie zu erhalten.

Zudem wurde nach Praxisbeispielen gefragt, um ein vollständigeres Bild über den Einsatz von Blockchain-Technologien in Deutschland zu erhalten. Die Online-Konsultation richtet sich in erster Linie an bundesweit aktive Verbände, Unternehmen und Organisationen. Die Stellungnahmen werden in die Erarbeitung der Blockchain-Strategie der Bundesregierung einfließen.

 

Auf der DMEA Berlin wurden am 9. April drei Anwendungsszenarien von Blockchain-Technologien präsentiert:

  • eBtM – Ein Konzept um mit Hilfe der Blockchain gegen Betäubungsmittelmissbrauch vorzugehen
  • Track&Trace – bietet die Möglichkeit die Produktsicherheit von Medikamenten und Medizinprodukten deutlich zu erhöhen
  • TransplantChain – ein Ansatz um die Sicherheit des Transplantationssystems zu verbessern und die Zahl der Organspenden zu erhöhen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.