Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Modernisierung der EU- Vorschriften für Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika

Admin 0

Armin GärtnerDipl.-Ing. Armin Gärtner, KKC-Experte für Medizintechnik im Wissenschaftlichen Beirat des KKC e.V. verweist auf die Modernisierung der EU- Vorschriften für Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika, auf welche sich die EU am 25. Mai 2016 geeinigt hat.

„Mit den beiden Verordnungen, über deren Entwürfe jetzt eine Einigung erzielt wurde, soll zweierlei erreicht werden: Es soll gewährleistet werden, dass Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika sicher sind, und die Patienten sollen in die Lage versetzt werden, zeitnah von innovativen Lösungen im Bereich der Gesundheitsversorgung zu profitieren. Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika decken eine große Bandbreite von Produkten ab, von Pflastern bis zu Hüftprothesen und von Schwangerschaftstests bis zu HIV-Tests“ heißt es in der offiziellen Pressemitteilung:

Lesen Sie hier

medizintechnikportal-Logo

bitte klicken Sie auf das Logo

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.