Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Die Nummer ohne Grenzen: GS1 Standard lokalisiert jetzt IP- und GPS-Adressen ebenso wie Unternehmen.

Admin 0

GS1_Germany_Logo 2015_Large_RGB_2014-12-17Das internationale GS1 Netzwerk hat die Regeln zur Vergabe dieser Nummer aktualisiert und schafft so mehr Klarheit insbesondere im Hinblick auf zunehmend digitalisierte Prozesse. Der KKC-Premium-Förderpartner veröffentlicht hierzu folgende Meldung:

Wie kann ein Anbieter auf Auktions- oder Verkaufsbörsen im Onlinehandel identifiziert werden? Woher wissen Computer, welchem Rechner in welchem Unternehmen sie per elektronischem Austausch (EDI) Bestellungen, Lieferavise und andere EDI-Nachrichten schicken sollen? Und wie kann eine GPS-Adresse auch ohne Kenntnis der Koordinaten erkannt werden? Die mobilen und digitalen Entwicklungen werfen immer wieder neue Fragen zur Identifikation im virtuellen Raum auf. Geklärt werden sie in den aktualisierten Vergaberegeln für die globale Lokationsnummer von GS1 Germany, kurz GLN. Das schafft mehr Klarheit und Eindeutigkeit. So können Unternehmen zum Beispiel ihre Organisationstrukturen in elektronischen Prozessen leichter abbilden und Abläufe reibungsloser steuern.

 

Mehr Infos unter: www.gs1-germany.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.