Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Das Krankenhaus 4.0 – KKC im Gespräch mit MdB Jens Koeppen zur Digitalen Agenda

Admin 0

Seit Februar 2014 ist der Bundestagsausschuss Digitale Agenda mit 16 Mitgliedern federführend oder beratend an allen Gesetzentwürfen, Anträgen, Berichten sowie EU-Vorlagen zu IT-Themen beteiligt. Der Vorsitzende Jens Koeppen konnte sich in einem sehr offenen Gespräch mit Vertretern des Händlerbundes, des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft und zwei KKC-Experten über die Herausforderungen der Digitalisierung im Gesundheitswesen informieren. Schwerpunktthemen des Ausschusses sind der Breitbandausbau, die bessere Förderung von Gründern aus dem IT-Bereich und die Sicherheit im Internet.
In der Bundesregierung ist das Thema Internet hauptsächlich auf drei Ressorts verteilt: Das Innenministerium befasst sich mit den Sicherheitsfragen, das Wirtschaftsministerium mit der Förderung der Digitalwirtschaft und das Verkehrsministerium mit dem Breitbandausbau. Aber auch das Justiz- und das Wissenschaftsministerium beschäftigen sich mit Aspekten der Digitalisierung

Der KKC sicherte seine Mithilfe bei der Erarbeitung der geplanten Vorhaben zu.

KKC_Köppenbesuch
Von links nach rechts: Manfred Kindler / Präsident KKC, Michael Dammenhein / Mitglied der BVMW Bundesgeschäftsleitung, Florian Seidel / Hauptgeschäftsführer Händlerbund,
Jens Koeppen MdB / Ausschussvorsitzender Digitale Agenda, Dr. Joachim Jobi / Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V., Diana Scholl / Referentin Bildung und Digitales BVMW, Jürgen Reiner / IT-Experte KKC.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.