Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Max Heymann Award 2015

Admin 0

KKC-Preisverleihung1-300x193 MEDICA13_Award

Am Mittwochmittag wird wieder auf dem KKC- Gemeinschaftstand diese Ehrung stattfinden. 2012 wurde das IT-Unternehmen ITZ Medicom GmbH ausgezeichnet, 2013 Herr Hallenberger als Vorstandsmitglied der Agaplesion gAG. Der Preisträger des Jahres 2014 ist der Deutsche Verein für Krankenhaus-Controlling – Management und Controlling in der Gesundheitswirtschaft (DVKC e.V.). In diesem Jahr wurde vom Preiskomitee für den Max Heymann Preis eine Stiftung ausgewählt, welches sich durch ein soziales und kulturelles Engagement für junge Leute auszeichnet.

IMG_6819Dipl.-Ing. Max Heymann gründete 1999 die Gesellschaft zur Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit in den Einrichtungen des Gesundheitswesens, das KKC Krankenhaus-Kommunikations-Centrum, kurz KKC Fördergesellschaft e.V., um die auf der MEDICA durch einen Gemeinschaftsstand brückenbildende Plattform für die kleineren Verbände in eine strukturierte Form zu überführen. Von 1999 bis 2005 war er KKC-Vizepräsident, 2005 wurde er zum Ehrenpräsidenten des KKC ernannt. Leider verstarb Max Heymann am 6. November 2008 im Alter von 75 Jahren nach schwerer Krankheit.

Ihm zu Ehren stiftete das Krankenhaus-Kommunikations-Centrum den Max Heymann Preis, um Visionen, Innovationen, Ideenreichtum, Leidenschaft, Kreativität und Erfindergeist zur Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit in der Gesundheitswirtschaft zu würdigen.

Die Preisträger erfüllen dabei folgenden Kriterien:

  • Die interdisziplinäre Kommunikation und Kooperation wird mit Respekt, Klarheit, Verbindlichkeit und Wahrhaftigkeit geführt.
  • Nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ werden praxisnahe und anwendbare Leistungen angeboten, die zudem ökonomisch und ökologisch wertvoll sind.
  • Die Qualität und Nachhaltigkeit der Lösungen, Produkte und Servicekonzepte ist herausragend.
  • Die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter und Kunden erfolgt praxisorientiert oder wird entsprechend unterstützt.
  • Die positive und nachhaltige Entwicklung der Organisation, des Verbandes, des Unternehmens oder des Projektes ist in besonderem Maß erfüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.