Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

MEDICA Vorschau

Admin 0

Ulogo_partner_medicanter dem Namen Plattform für Gesundheitsprofis präsentiert sich das KKC Krankenhaus-Kommunikations-Centrum auch in 2015 wieder auf der MEDICA, mit den neuen Laufzeittagen (Montag 16.bis Donnerstag 19. November 2015)

Dadurch können wir noch mehr informieren, kommunizieren und Brücken bauen,“ stellt der Geschäftsführer des KKC e.V. Lothar Wienböker, fest und erklärt: „Auf unserem Gemeinschaftsstand der Berufsverbände der Gesundheitswirtschaft in der Halle 15 (Stand A05/A06) organisieren wir wieder zahlreiche Vorträge und Offene Experte Runden (OER), wo die Praktiker fragen und die Experten antworten“.

Neben den bewährten Kurzvorträgen von 11.00 -13:00 und 14:30-16:30 Uhr werden von Montag bis Mittwoch Erfahrungsberichte und Projekte vorgestellt. Berufskolleginnen und- Kollegen berichten gemeinsam mit den KKC-Förderpartnern über ihre Aktivitäten.

IMG_4500Abweichend von den bisherigen High Noon plus one– Events mit längeren PowerPoint-Vorträgen wird dieses Jahr der Schwerpunkt mehr auf Podiumsdiskussionen zu bestimmten Themenblöcken liegen. Am Montag, Dienstag und Mittwoch werden von 13:00 Uhr – 14:30 Uhr auf dem KKC-Forum zwei bis drei halbstündige Diskussionen stattfinden. Nach einem  kurzen Impulsreferat zur Thematik werden) drei bis vier Experten, insbesondere aus den Expertengruppen des wissenschaftlichen Beirats des KKC e.V. zu aktuellen Brennpunkten miteinander kommunizieren.

Die Gespräche werden mittels Video aufgezeichnet und ausschnittsweise auf YouTube bereitgestellt. Die Themen aus den Bereichen Krankenhaus-Reform, Innovationen im Pflegemanagement, Controlling in allen Bereichen der Gesundheitswirtschaft, Energiemanagement, Telemedizin und MIT (Informationstechnologie und Medizintechnik) werden zurzeit vorbereitet

Der Donnerstag ist dann den Studierenden und Absolventen der kooperierenden Hochschulen vorbehalten. Wie in den vergangenen Jahre präsentieren die “Kolleginnen und Kollegen von morgen“ die Ergebnisse ihrer Arbeiten.

Lesen Sie auch: Vorbericht der MEDICA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.