Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Hospital Engineering Labor

Admin 0

Hospital Engeniering Am 18. Juli 2013 startete das »Hospital Engineering Labor« im Duisburger Fraunhofer-inHaus-Zentrum mit einer faszinierenden Einrichtung. Vier Fraunhofer-Institute entwickeln und testen hier gemeinsam mit über 60 Partnerunternehmen ihre Vision vom Krankenhaus der Zukunft. Auf rund 350 Quadratmetern bietet das Innovationslabor eine moderne Entwicklungs- und Testumgebung mit Operationssaal, Patienten-, Schwestern- und Arztzimmer, Reha-Bereich mit Trainingsgeräten sowie Lager- und Funktionsräumen. Das InHaus-Zentrum ist eine offene Einrichtung. Neben den Wissenschaftlern von vier Fraunhofer-Instituten beteiligen sich Industrie- und Wissenschaftspartner aus Nordrhein-Westfalen sowie Universitätskliniken und Krankenhäuser aus dem Ruhrgebiet. Zu den wichtigsten Zielen des Labors gehören die Bewertung und der Evidenznachweis von technischen Innovationen im Krankenhaus vor ihrer endgültigen Markteinführung.

Der KKC e.V. kooperiert mit dem Fraunhofer-ISST und wird sich dort künftig zusammen mit seinen Mitgliedern und Partnern durch interdisziplinäre und berufsübergreifende Workshops und Tagungen einbringen. In der ersten Planung sind Workshops für IT-Entwickler, Medizinprodukteberater, technische und medizintechnische Leiter, leitende Pflegekräfte und andere interessierte Bereiche zu aktuellen Themen des Risikomanagements und der Vernetzung im Krankenhaus angedacht. Das InHaus-Labor ereignet sich hervorragend für Simulationen von Prozessen und Krisensituationen. Ein KKC-Krankenhaustag mit Partnern aus dem MIT- und Pflegebereich über Auswirkungen des Digitalen Krankenhauses ist für Oktober 2015 vorgesehen.

Zur Orientierung für die Entscheider im Krankenhaus über den Grad der Digitalisierung in allen Kernbereichen dient der Digitalisierungs-Check des Fraunhofer-Instituts für Software- und Systemtechnik ISST. Im Rahmen eines Workshops mit den Verantwortlichen untersuchen die Wissenschaftler mit Hilfe eines systematischen Katalogs alle Krankenhausbereiche, in denen Digitalisierung derzeit eine Rolle spielt und zukünftig spielen wird. Entlang einer Roadmap werden kurz-, mittel- und langfristig umsetzbare Strategien empfohlen und die zukünftige Entwicklung diskutiert. Besonders intensiv analysiert werden Bereiche, in denen Quick-Wins möglich sind. 

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.hospital-engineering.org/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.