Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Innovationen auf dem KKC-Prüfstand

Admin 0

 

Das Krankenhaus-Kommunikations-Centrum feiert den 15. Geburtstag und hat deshalb etwas Neues anzubieten:

Mit aktuellen und praxisorientierten Referaten für die Mitglieder der im KKC zusammengeschlossenen Berufsverbände im Gesundheitswesen präsentieren sich die Aktiven aus den Verbänden seit Jahren auf der öffentlichen KKC-Plattform für Gesundheits-Profis.

Ein Novum werden die „Innovationen auf dem KKC-Prüfstand“ sein.

Alle Welt redet von Innovationsmanagement und es gibt bald kaum ein Produkt oder eine Dienstleistung, die nicht als hoch-innovativ angepriesen wird. Mittlerweile gibt es schon die ersten Zertifizierer auf dem Markt, die das Siegel „Geprüfte Innovation“ verleihen.

Aber enthält das angebotene Produkt wirklich eine innovative Idee? KKC-Experten werden auf der MEDICA 2014 täglich im Rahmen des „High-Noon plus One“ kritische Fragen an die Entwickler und Verkäufer stellen:

  • Was ist neu im Gegensatz zur vorherigen Produktgeneration? Wo ist die zündende Idee in der Innovation?
  • Was ist der Nutzen für den Käufer bzw. Anwender? Eröffnen sich neue Chancen? Oder handelt man sich neue Risiken oder Nebenwirkungen ein?
  • Wie ist denn das Verhältnis zwischen Kosten und Nutzen? Gibt es unerwartete Folgekosten? Wie steht es mit der Kompatibilität zu bestehenden Systemen?
  • Wie langlebig ist das neue Produkt? Wann läuft das „Haltbarkeitsdatum“ ab?
  • Sind die Kinderkrankheiten schon beseitigt? Was sind die ersten Erfahrungen? Welches sind die Referenzen?

Mehrere Hersteller und Entwickler von Medizinprodukten, IT- und anderen Dienstleistungen haben den Mut und stellen sich öffentlich den kritischen Fragen des KKC-Experten und vereidigten Sachverständigen Manfred Kindler.

In seiner Rolle als „Advocatus Diaboli“ wird er, verstärkt durch weitere Experten, auf dem KKC-Prüfstand für Innovationen in Halle 15 A05 in zwanzigminütigen Streitinterviews versuchen, die Stärken und Schwachen der vorgestellten Produkte und Dienstleistungen herauszuarbeiten.

Diese Sternstunden des Warentests sollten Sie auf keinen Fall verpassen:

Hier das komplette Programm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.